Schnelles Internet auch für unser Dorf

Nach heutigem Erkenntnisstand werden wir im Frühjahr unser Projekt „Schnelles Internet für unser Dorf“ starten. Das Bistum Trier hat uns mit Auflagen die grundsätzliche Erlaubnis erteilt, eine Sendeanlage im Kapellenturm zu installieren.

Bevor wir jedoch den Kapellenturm und weitere  Standorte in Angriff nehmen, ist es dringend erforderlich, dass wir uns einen Überblick über die Notwendigkeit der einzelnen Standorte verschaffen. Das heißt, wenn ein Standort bei allen Rückmeldungen von keinem der potentiellen Nutzer genannt wird, brauchen wir diesen auch nicht in unsere Überlegungen einzubeziehen.

Den Fragebogen finden Sie hier (einfach anklicken).

Nach dem Start wollen wir eine weitere Veranstaltung im Antoniusheim anbieten, in der der Geschäftsführer von Intersaar, Volker Musebrink, den Interessenten in einer Präsentation die neue Technologie vorführen wird. Außerdem wird er den Besuchern die Möglichkeit bieten, selbst mal schnell im Internet zu surfen.

Werner Schmidt, Ortsvorsteher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.