Rümmelbacher Brunnenfest

800-Jahrfeier Niedersaubach-Rümmelbach geht an Pfingstsonntag in die 2. Runde

1964 fassten Niedersaubach und Rümmelbach den Entschluss, eine Gemeinde zu bilden. Deshalb ist es nur selbstverständlich, dass auch Rümmelbach den 800. Geburtstag von Niedersaubach mitfeiert.

An Pfingstsonntag, 27. Mai 2012, findet deshalb in Rümmelbach an der neuen Brunnenanlage in der Dorfmitte (Hügelstraße) ein Brunnenfest statt.

Um den Rümmelbacher Dorfbrunnen in der Hügelstraße wird das Brunnenfest stattfinden; Foto: Lothar Schmidt

Um 9 Uhr wird das Fest im Festzelt am Brunnen eröffnet.

Gegen 09:30 Uhr führt Wanderführer Paul Mattick eine Wanderung über den historischen Rümmelbach-Humberg-Weg, vorbei an versunkenen Erzgruben, in denen über einige Jahrhunderte Toneisenstein (die berühmten, sehr eisenerzhaltigen „Lebacher Eier“) im Tagebergbau gegraben wurde. Die Lebacher Eier, die in den saarländischen Eisenhütten geschmolzen wurden, waren einmal sehr begehrt und begründeten die für unser Land so wichtige Erfolgsgeschichte der saarländischen Eisen- und Stahlindustrie wesentlich mit. Auch erdgeschichtlich ist der Rümmelbach-Humberg-Weg sehr interessant. Er erinnert an das Rümmelbach-Humberg-Meer, das einmal von Rümmelbach bis nach Bad Kreuznach reichte und an dessen Ufern in Rümmelbach durch Gesteinsverrostung die Lebacher Eier entstanden. Treffpunkt der Wanderung ist der Rümmelbacher Dorfbrunnen in der Hügelstraße; die Wanderung ist ca. 10 km lang und dauert ca. 3 Stunden. Die Teilnehmer an der Wanderung nehmen auch an einer interessanten Verlosung teil.

Um 10 Uhr beginnt im Festzelt eine Ausstellung von Gesteinsfunden, die Egon Gross im Gebiert des Rümmelbacher Urmeeres gefunden hat; staunen wird man dabei über die fossilen Gesteinsabdrücke von Urtieren und Urpflanzen. Egon Gross selber wird die Ausstellung vorstellen und erklären.

Für 11 Uhr lädt Ortsvorsteher Schmidt zum Fassanstich; gleichzeitig spielt die Gresaubacher Oldtimer-Band zum Frühschoppenkonzert auf.

Um 12 Uhr wird ein Mittagessen angeboten.

Um 13 Uhr wird ein Vokalchor namens Vivat aus der Ukraine im Festzelt auftreten. Er wird begleitet vom Lebacher Kantor Fröhlich.

Um 14 Uhr erfolgt die Verlosung.

Ab 15 Uhr wird Kaffee und Kuchen gereicht. Gleichzeitig beginnt ein Kinderprogramm. Eingebettet in dieses Unterhaltungsprogramm ist auch eine Demonstration der Jugendfeuerwehr Niedersaubach-Rümmelbach.

Danach klingt das Rümmelbacher Brunnenfest gemütlich aus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Rümmelbacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.