Euthanasie

Rudolf Scherer berichtet über seinen Bruder Josef

Mirco Tomic hat für den Saarländischen Rundfunk die beklemmende Geschichte der Euthanasie bei uns an der Saar im Dritten Reich aufgearbeitet.

Dabei kommt auch Rudolf Scherer aus unserem Dorf zu Wort; er berichtet über den Mord an seinem Bruder Josef.

Die Geschichte seines Bruders hatten wir im Rahmen des Gedenkens an die Opfer der beiden Weltkriege anlässlich unserer 800-Jahrfeier mit aufgearbeitet. Am 29. August 2013 wurde für ihn in der Hold vor seinem Elternhaus ein Stolperstein verlegt.

Hier nun der Beitrag von Mirco Tomic im Saarländischen Rundfunk:

Mirco Tomic, Ich wär' so gern heimgekommen, SR vom 1. November 2014, Foto: Screenshot

Mirco Tomic, Ich wär‘ so gern heimgekommen, SR vom 1. November 2014, Foto: Screenshot

Und hier lässt sich sein Feature dazu in SR 3 „Land und Leute“ vom 2. November 2014 anhören:

SR3-Sonntagsfeature vom 2. November 2014, Land und Leute, von Mirco Tomic

SR3-Sonntagsfeature vom 2. November 2014, Land und Leute, von Mirco Tomic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.