Weiher in Flammen – Lichterspiel am Eibachwald

800-Jahrfeier in Niedersaubach erreicht neuen Höhepunkt

am 25. und 26. August d. J.

am Weiher des Angelsportvereines Niedersaubach

 

Nach den Sommerferien wird der Reigen der Festveranstaltungen zum 800. Geburtstages des Dorfes Niedersaubach fortgesetzt. Übers Jahr feiert die Niedersaubacher Dorfgemeinschaft in 8 unterschiedlichen Veranstaltungen seinen „runden“ Geburtstag (1212 – 2012).

Die mittlerweile 5. Jubiläumsveranstaltung wird vom Angelsportverein Niedersaubach ausgerichtet am Samstag, 25. August, und am Sonntag, 26. August d. J., an einem sehr idyllischen Ort, den wahrscheinlich nur die Niedersaubacher selber gut kennen: dem Weiher des Angelsportvereins Niedersaubach im Tal des Eibachwaldes.

Weiher des ASV Niedersaubach am Eibachwald, Foto: Lothar Schmidt

Die Festveranstaltung beginnt samstags um 19 Uhr. Bei Einbruch der Dämmerung erwartet die Besucher ein Lichterspiel auf und über dem Weiher.

Sonntags geht’s weiter ab 10 Uhr mit einem geselligen Frühschoppen. Gegen 12 Uhr wird ein Mittagessen (Spießbraten mit Kartoffelsalat) angeboten. Gegen 15 Uhr gibt’s auch Kaffee und Kuchen. Wie man es in Niedersaubach gewohnt ist, sind die Getränke und das Essen zu sozialen Preisen zu haben.

Der Angelsportverein wird in einem Zelt die Geschichte des Angelns anhand von Bildern und Requisiten erzählen; das dürfte nicht nur für unsere Kinder sehr interessant sein. Außerdem werden einschlägige Spiele vorbereitet (wie z.B. das „Karpfenschätzen“).

 

Am späten Nachmittag klingt das Weiherfest harmonisch aus.

 

Ein wichtiger Hinweis:

Der Weiher im Eibachwald kann aus Sicherheitsgründen nicht per Pkw erreicht werden.


Weiher am Eibachwald auf einer größeren Karte hier anzeigen lassen – einfach klicken!

Entweder man läuft durch das Wiesental hinter dem Niedersaubacher Sportplatz Richtung Nordosten ca. 800 m (wo man den Eibachwald vor sich liegen sieht) oder man spaziert durch die Steinheckstraße Richtung Höchsten und hat dann den Eibachwald rechts von sich etwa 200 m außerhalb des Ortsausgangs liegen.

Der Angelsportverein wird – wenn gewünscht – einen Fahrdienst vom Sportplatz zum Eibachwald anbieten.

Um den Sportplatz herum sollten ausreichend Parkplätze für die Festbesucher zur Verfügung stehen.

 


Für das Festkomitee und den Angelsportverein

Lothar Schmidt, Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit während der 800-Jahrfeiern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.